SHP - Startseite
Wir über uns
Qualitätsrichtlinien
Arbeitgeber
Bewerber
Anreise und Standort
Impressum
Nützliche Links
AGB
Jobs


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)   

 1. Allgemeines

1.1 Die Tätigkeit des SHP-Personalmanagements ist in erster Linie die Vermittlung von Arbeitslosen und anderen Arbeitsuchenden aller Berufe in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis.

1.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsverhältnisse des SHP-Personalmanagements.

1.3. Das SHP - Personalmanagement übernimmt keine Garantien oder Gewährleistungen für eine erfolgreiche Vermittlung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Dies gilt sowohl für die Arbeitsuchenden, als auch für die Arbeitgeber.

1.4. Das SHP - Personalmanagement übernimmt keine Haftung und Gewährleistung für die vermittelte Arbeitskraft und eine damit im Zusammenhang stehende Qualität und Güte der Arbeitsleistung. Dies gilt insbesondere für mangelhafte Arbeitsleistung, eventuellen Arbeitsausfall bei Krankheit oder einem Nichterscheinen aus anderen Gründen.

1.5. Eine Überprüfung der von den Bewerbern gemachten Angaben obliegt allein den Arbeitgebern. Unvollständige oder unwahre Angaben seitens der Arbeitskräfte sowie seitens der Arbeitgeber gegenüber dem SHP - Personalmanagement schließen eine Haftung des SHP-Personalmanagements aus.

1.6. Vereinbarungen, die von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Vereinbarungen zum Datenschutz abweichen, bedürfen der Schriftform.

1.7.  Die Unwirksamkeit eines Teils dieser Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Soweit in diesen Geschäftsbedingungen keine anders lautende Regelung getroffen worden ist, sind die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches über den Dienstvertrag, die Arbeitsvermittlungsverordnung und die Vorschriften aus dem Sozialgesetzbuch III über Arbeitsförderung anzuwenden.   


 2. Besondere Geschäftsbedingungen für Vermittlungstätigkeit

2.1.Vor Beginn der Vermittlungstätigkeit wird mit dem Bewerber ein Vermittlungsvertrag geschlossen.
 
2.2. Der Arbeitnehmer bemüht sich alle für den Vertrag und für eine erfolgreiche Vermittlung benötigten Informationen und Daten dem SHP-Personalmanagement zur Verfügung zu stellen.  


 3. Behandlung von Daten


 3.1.Der Arbeitssuchende willigt hiermit nach Maßgabe de §4a des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) darin ein, dass das SHP-Personalmanagement, personenbezogene Daten, die für die Verrichtung der Vermittlungstätigkeit erforderlich sind, erhebt, verarbeitet und nutzt. Der Arbeitssuchende ist    insbesondere damit einverstanden, dass das SHP-Personalmanagement diese Daten im Rahmen der Vermittlungstätigkeit dritten Personen oder Einrichtungen, zum Zwecke der Verarbeitung oder Nutzung übermittelt, soweit dies für die Verrichtung der Vermittlungstätigkeit erforderlich ist.

3.2 Personenbezogene Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht   gelöscht.    

Gerichtsstand ist Dorsten    
Stand der AGB: 30.01.2012